KLANGWERKSTATT FÜR NEUE MUSIK 2019

20.00 Uhr | Kunstquartier Bethanien | 7 €
Karten unter info@klangwerkstatt-berlin.de und an der Abendkasse

CLICK HERE FOR MORE INFO!

Das Ensemble Radar verwischt und öffnet die Grenzen zwischen Original und Kopie, Realität und Virtualität in Werken von Michael Beil, Simon Steen-Andersen, Sascha Lino Lemke, Pierre Boulez, Misha Cvijovic und Alexander Schubert.

Zum Einlass – Ensemble RADAR PublicViewing (2019)
Klang Video Installation

Michael Beil Along (2010) for electric guitar & live av or fixed av
Simon Steen-Andersen Difficulties Putting it Into Practice (prior In Her Frown) (2007) for 2 or 4 amplified performers

Sascha Lino Lemke aKKORDeONoff (2014) für einen Pianisten, Mundharmonika, Zylinder & A/V-Elektronik
Zur Pause – Ensemble RADAR PublicViewing (2019) Klang Video Installation
Pierre Boulez Dialogue de l’ombre double (1985) Adaptation für Saxophon[e]

Ensemble RADAR Waves & Particles #1
Misha Cvijovic Penumbra (2018) für Saxophon, Schlagzeug, E-Gitarre, Klavier, Akkordeon & Kontrabass
Alexander Schubert HELLO (2014) for flexible group of instruments, live-electronics and video

Ensemble RADAR Martin Posegga – Saxophon
Johannes Öllinger – Gitarre
Felix Kroll – Akkordeon
Ninon Gloger – Klavier
John Eckhardt – Bass
Jonathan Shapiro – Schlagzeug
Sascha Lino Lemke – Elektronik

Förderer und Unterstützer
Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin
Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg
Freie Jugendorchesterschule Berlin
Ernst von Siemens Musikstiftung
Polska Music – Adam Mickiewicz Institute

Medienpartner
RBB Kultur
TAZ – Die Tageszeitung
Neues Deutschland – Sozialistische Tageszeitung
Field Notes- – Zeitgenössische Musik in Berlin

HAMBURG ADK
https://www.akademie-der-kuenste.de/2019/130119.html

LÜBECK Essigfabrik
https://www.radarensemble.com/?link=termine&id=7&index=0